1 Dreh-Stunde extra (35 €* je Crew-Mitglied)

Wir haben einige Erfahrung und können ganz gut abschätzen wie lange ein Dreh dauern wird bzw. uns die Zeit einteilen. Aber nicht immer klappt es nach Plan. Wenn wir viele/ aufwendige Szenen drehen, weite Entfernungen zwischen den einzelnen Sets haben usw., kann der Dreh auch mal länger dauern. Falls die Wünsche/ Gegebenheiten/ Probleme des Kunden der Auslöser sind, rechnen wir die zusätzlich benötigte Dreh-Zeit, die über den inklusiven Paketstunden liegt, mit 35 €*/ Stunde je Crew-Mitglied ab.

1 Minute Extra-Spielzeit

Die maximalen Laufzeiten der Mini-Imagefilm Pakete ergaben sich aus unserer langen Erfahrung. Begrenzende Faktoren sind die Drehzeit/-tage, das zu handelnde Equipment und die Anzahl der Crew-Mitglieder am Set. Ein paar Sekunden mehr an Filmlaufzeit liegen aber in unserer Toleranz und werden nicht gleich abgerechnet! Der Preis für zusätzliche Laufzeit Ihres Mini-Imagefilm ist abhängig vom zusätzlichen Aufwand (unabhangig von der Laufzeit selber!) - haupsächlich der Drehzeit, aber auch dem gesteigerten Nachbearbeitungsaufwand. Er liegt etwa zwischen 100 und 800 €* für die Mini-Imagefilm Pakete S und L. Die Pakete XL und XXL können auch einen höheren Aufwand für eine Minute zusätzliches Endmaterial bedeuten, vor allem wenn ein Drehtag mehr nötwendig ist. Wem die maximale Spielzeit der Pakete nicht reicht, der kann seinen Mini-Imagefilm also für bezahlbare Kosten beliebig verlängern lassen.

Werbefreiheit

Der Mini-Imagefilm ist ein günstiges Angebot und auf Masse ausgelegt. Wir brauchen viele Jobs, haben aber wenig Mittel für Werbung übrig. Um trotzdem die notwendige Aufmerksamkeit zu erhalten, blenden wir unsere Homepage kurz, als kleine Signatur, am Ende Ihres Mini-Imagefilms ein - ohne Ton, ohne Spielzeitverlängerung und wirklich dezent in einer unteren Ecke. Wer dennoch unbedingt seinen Film werbefrei haben möchte, der kann das für eine faire Ausgleichszahlung von 30% Aufschlag auf den Paket-Preis auch bekommen.

Musikupdate deluxe (ca. 90 - 200 €*)

Musik macht die Grundstimmung des Films aus. Das Musikupdate können Sie buchen, wenn Ihnen hochwertige, aktuelle Musik sehr wichtig ist oder Ihnen der von uns vorgeschlagene, in jedem Paketpreis enthaltene Titel nicht gefällt. Besonders peppige, “bessere” Musik hat individuelle Lizensierungskonditionen und deshalb höhere Kosten. Sie bewegen sich im Durchschnitt zwischen 40 und 150 €* für Internetfilme. Für den zusätzlichen Recherche-Aufwand berechnen wir pauschal 50 €* - sicher werden Sie das verstehen, wenn Sie wissen, dass wir jedes mal individuell neu recherchieren und locker mehrere hundet Titel durchhören müssen, bis der genau passende Titel gefunden ist. Ab dem XL-Paket ist das Musikupdate deluxe inklusive.

RAW Video-Aufnahmen (140 €*)

Wir filmen auch RAW-Footage mit unserer Canon EOS 5D Mk III. Ein schärferes, kontrastreicheres Bild mit großem Dynamikumfang und deutlich besseren Farben ist das Resultat. Die Videodaten sind ca. 10 mal so groß! Nebenbei sind auch perfekte Greenscreen Arbeiten mit dem RAW Footage möglich. RAW-Aufnahme mit der Canon 5D ist beim Mini-Imagefilm L und XL zubuchbar. Der XXL wir mit einer RED Kinokamera sowieso in RAW aufgenommen.

Videobeispiel Canon 5D Mark III - RAW vs. H264

Schauspieler

Wir organisieren für unserem Mini-Imagefilm-Dreh auch professionelle Schauspieler. Die Kosten liegen etwa zwischen 200 und 600 €* pro Tag. Das hängt von der Erfahrung, der Anreisestrecke ... ab. Ein bekanntes Gesicht kostet auch schon mal 1.000 €*. Einfache Statisten können natürlich auch günstiger sein. Vor dem Drehtermin unterbreiten wir Ihnen konkrete Vorschläge zur Besetzung. Wir nehmen möglichst zu ortsansässige Schauspielern Kontakt auf, um die Anreisekosten zu minimieren.

Szene außerhalb Ihrer Firma

Sie können auch ergänzende Werbefilm-Sequenzen mit "ausgedachten" Szenen, außerhalb Ihres Unternehmenssitzes, von uns erstellen lassen. Dazu suchen wir die passende Location und drehen dort kurze Einstellungen für Ihren Mini-Imagefilm, eventuell sogar mit SchauspielerInnen. Los geht's ab etwa 100 €* pro Szene, je nach Aufwand (Crew, Cast, Licht, Requisite ...).

Off-Sprecher (ca. 250 €*)

Sie möchten für Ihren Mini-Imagefilm mehr als nur Musik, aber Sie wollen nicht selbst sprechen? Wir übergeben auf Wunsch den Text einem professionellen Sprecher. Von preiswerten 29 €* bis luxuriösen 500 €* ist da alles drin. Wir empfehlen erfahrene Sprecher für ca. 250 €*, die wir von einem Tonstudio aufnehmen lassen. Die Promi-Synchronstimme eines bekannten Top-Schauspielers bekommt man meist erst ab ca. 1.000 €*. Der Preis richtet sich nach Qualität bzw. Bekanntheit des Sprechers und nach dem Filmprojekt.

Fordern Sie einfach kostenlos Sprecher-Proben an.

3D-Tracking, Maskierung, Animation

Schriften, Linien ... bleiben bei Kamerabewegung am gezeigten Objekt stehen oder verschwinden hinter bewegten Bildern. Preis nach Aufwand/ Vereinbarung. Beim Mini-Imagefilm XL und XXL sind diese Effekte, bei Bedarf, in einfacher Form schon inklusive!

4K Aufnahmen, günstig (300 €* Aufpreis)

Für 300 €* Aufpreis filmen wir mit einer 4K Kamera von Sony (FS7(II)/Alpha 7SII). 4K/ Ultra HD bedeutet eine 4fach so hohe Pixelanzahl gegenüber Full HD. Statt 1920x1080 hat das Video 3840x2160 Pixel. Selbst runter gerechnet auf Full HD wirkt das Bild wesentlich lebensechter, weil detailreicher. Wir schneiden und liefern Ihnen das Video natürlich auch in 4K. Beim Mini-Imagefilm XXL ist 4K übrigens standardmässig dabei, sogar mit Aufnahme im professionellen 6K RED RAW-Codec.

Professionelle Kino-Kamera inkl. Zubehör

Wer keine Kosten für die Filmproduktion seines Firmenvideos scheut, kann seinen Mini-Imagefilm mit einer professionellen Kamera aus dem High-End-Bereich filmen lassen. Diese Kameras fordern wir beim Kameraverleih an. Sie bieten unter anderem ein sehr scharfes Bild, einen großen Dynamikumfang und beeindruckende Zeitlupen. Die Preise liegen zwischen 500 und 2.500 €* am Tag. Eine Canon C300 kostet etwa 500 €*, eine 5K RED EPIC oder Sony F55 1.500 €* und eine Arri Alexa 2.500 €* am Tag - je nach Optiken/ Zubehör. Bei Interesse beraten wir Sie gern detailiert zu den Unterschieden und Möglichkeiten.

Kran

Je nach Grösse, Ausstattung und Qualität kostet ein Kran mit Remotehead zwischen 250 und 700 €* pro Tag. Oft ist eine einfache Hebebühne eine gute Alternative. Sie kostet ca. 200 €*.

Luftaufnahmen mit Drohne

Ganz besonders eindrucksvoll sind natürlich Filmaufnahmen aus der Luft. Die Kosten für die professionelle Videoproduktion mit einem Quadro- oder Octokopter liegen zwischen 300 und 3.000 €* pro Tag. Der Preis hängt ab von der Tragfähigkeit (Kamera-/ Optik-Limits), Qualität der Gyrostabilisierung (keine Ruckler im Bild), Modularität, Erfahrenheit des Piloten/ des Kamera-Bedieners , Anfahrt und den Leih-Kosten für Kamera und Optik. Für 1.000 €* gibt es ruhige Fahrten mit einer Canon 5D/ Sony A7S. 3.000 €* kostet ein Spielfilmerfahrenes Team mit einer schweren 6K RED Ausrüstung.

Texter für Off-Text (99 €*)

Wir haben gut ausgebildete, erfahrene Texter, die für Ihre Werbung die passenden Worte finden. Danach entscheiden Sie, ob Sie den Text selbst sprechen möchten (in Interview-Form) oder wir in Ihrem Namen einen professioneller Sprecher beauftragen sollen. Wir unterstützen Sie aber gerne auch selbst, als kostenloser Service.

Datenbankeneintrag

Wir helfen Ihnen beim Eintragen Ihres Unternehmensfilms in Unternehmens-Datenbanken, wie den Gelben Seiten und anderen multimedialen Branchenverzeichnissen. Gerne bauen wir auch ein angepasstes Intro/Outro in Ihr Video ein. Die Preise richten sich nach den jeweiligen Anbieterkosten und unserem Aufwand. Einen Premium-Account erhalten Sie bei den meisten Anbietern für etwa 500 €* im Jahr. Wir nehmen Ihnen bei Bedarf die Eintragearbeit ab.

* Die angegebenen Preise sind Nettopreise. Zusätzlich sind 19% MwSt. zu entrichten. Das Mini-Imagefilm Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche oder freiberufliche Kunden.

Schreibe einen Kommentar